IG Metall Hanau-Fulda
https://www.igmetall-hanau-fulda.de/aktuelles/meldung/delegiertenversammlung-stellt-sich-solidarisch-hinter-die-beschaeftigten-des-kfz-gewerbes/
16.09.2019, 01:09 Uhr

Vollgas für Tarifverträge

Delegiertenversammlung stellt sich solidarisch hinter die Beschäftigten des Kfz-Gewerbes

  • 15.03.2019
  • Aktuelles, Tarif

Die Delegierten, die alle Mitglieder aus allen Branchen der IG Metall in der Geschäftsstelle Hanau-Fulda der IG Metall repräsentieren, stehen solidarisch hinter ihren Kolleginnen und Kollegen aus dem Kfz-Handwerk. Einstimmig verabschiedeten sie eine Solidaritätserklärung und bereiteten weitere praktische Unterstützung vor.

„Die Delegiertenversammlung der Geschäftsstelle Hanau-Fulda fordert alle Unternehmen des Kfz-Gewerbes auf, Mitglied der Tarifgemeinschaft zu werden und die Tarifflucht zu Lasten ihrer Beschäftigten zu beenden. Wir werden alle Möglichkeiten nutzen um die Betriebe ohne Tarifbindung in der Öffentlichkeit anzuprangern. So werden wir auf Kunden und Zulieferer, auf die Herstellerfirmen und die regionale Öffentlichkeit einwirken um diese Tarifflucht zu beenden."

 

"Wir werden alle Möglichkeiten nutzen, um Betriebe ohne Tarifbindung in der Öffentlichkeit anzuprangern“

"Weiterhin unterstützen wir Belegschaften wie die der Atzert:Weber Gruppe in ihrem Kampf um faire, tariflich abgesicherte Entgelte und Arbeitsbedingungen. Wir werden die Aktionen und Arbeitskampfmaßnahmen aktiv unterstützen und stehen solidarisch zu den Forderungen unserer Kolleginnen und Kollegen.“


Drucken Drucken