Jetzt über die Zukunft von NORMA Germany reden

NORMA lenkt ein! Örtliche Betriebsräte sind zuständig!

  • 12.08.2020
  • Aktuelles, NORMA, Betriebe

Der Betriebsräte der Standorte Gerbershausen und Maintal konnten erfolgreich auf deren Initiative hin mit der Geschäftsführung vereinbaren, dass die örtlichen Betriebesräte als Verhandlungspartner im Verfahren rund um die geplanten Maßnahmen des Arbeitsplatzabbaus zuständig sind. Damit ist NORMA dem Vorschlag der Betriebsräte und der IG Metall gefolgt. Damit konnte auch eine weitere rechtliche Eskalation vor dem Landesarbeitsgericht verhindert werden.

Damit können die örtlichen Betriebsräte aus Maintal und Gerbershausen in die Beratungen zu den von der Geschäftsführung geplanten Maßnahmen einsteigen. Mit der Verfahrensvereinbarung konnten wir einen weiteren Erfolg verbuchen. Die Auseinandersetzung um die Zukunft von NORMA Germany geht aber weiter. Wir werden gemeinsam weiter Widerstand leisten und für Sicherheiten und eine Perspektive von NORMA Germany kämpfen! Wir fordern eine Zukunftperspektive und lehnen den Arbeitsplatzabbau nach wie vor ab! Wir wollen auch morgen noch gute und sichere Arbeitsplätze bei der NORMA Germany haben. Es muss Schluss sein mit der fantasielosen Strategie des Arbeitgebers. Wir möchten und werden mitreden bei der Gestaltung der NORMA Germany von morgen! 

Teilen

Aktuelles

Pinnwand

  • Masken
  • Respekt
  • mehrwerttarif
  • Gleichstellung ist ganze Arbeit
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!

    Gute Arbeit - Gut in Rente!

  • #SaytheirNames: Spendenaufruf für die Hinterbliebenen und Überlebenden des rassistischen Attentats am 19. Februar 2020 in Hanau

    Spendenaufruf für die Hinterbliebenen und Überlebenden des rassistischen Attentats am 19. Februar 2020 in Hanau