IG Metall Hanau-Fulda
https://www.igmetall-hanau-fulda.de/aktuelles/meldung/wir-wollen-beschaeftigung-sichern-und-tarifbindung-ausbauen/
10.12.2019, 00:12 Uhr

Letzte Delegiertenversammlung in 2019

"Wir wollen Beschäftigung sichern und Tarifbindung ausbauen"

  • 18.11.2019
  • Aktuelles, Bildergalerie, Gesellschaft, Osthessen, Tarif, Betriebe

Die letzte Delegiertenversammlung in diesem Jahr stand im Lichte eines gewerkschaftlich erfolgreichen Jahres 2019. Die IG Metall Hanau-Fulda konnte durch ihre vielfältigen Aktivitäten in den Betrieben einerseits Beschäftigung sichern und andererseits die Bemühungen verstärken, die Tarifbindung in den Betrieben erhöhen. Dies war nicht zuletzt möglich, weil die IG Metall Hanau-Fulda in den Betrieben der Region stärker wird, da sich immer mehr Beschäftigte in der IG Metall organisieren. Die Weichen für die Zukunft sind richtig gestellt, auch wenn sich die ökonomischen Rahmenbedingungen ändern.

„Einerseits erleben wir einen konjunkturellen Abschwung anderseits ändern sich unter anderem die Wertschöpfungsketten der Automobilindustrie. Wir sind dafür als IG Metall in der Region gut aufgestellt und stellen uns selbstbewusst den Herausforderungen. Für uns sind sichere Arbeitsplätze und tarifliche Arbeitsbedingungen zwei Seiten einer Medaille. Sollten das Arbeitgeber heute und in Zukunft infrage stellen, werden wir dafür streiten“, so Robert Weißenbrunner, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Hanau-Fulda. Für das Tarifgebiet Osthessen kündigte Weißenbrunner an, dass die erfolgreich begonnenen Aktivitäten zum Ausbau der Tarifbindung weiter verstärkt werden.

Die Delegiertenversammlung ging über in eine Jahresabschlussfeier, in der die gewerkschaftlich Aktiven der Geschäftsstelle die gemeinsamen Erfolge feiern konnten.


Drucken Drucken