Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Corona darf nicht zu sozialen Verwerfungen führen

Wir fordern Nachbesserungen beim Kurzarbeitergeld

  • 25.03.2020
  • Aktuelles, Gesellschaft, Tarif, Betriebe

Bei der Bewältigung der Corona-Pandemie sind soziale Schieflagen zu verhindern, daher muss das Kurzarbeitergeld dringend aufgestockt werden. Dabei sollen die Arbeitgeber insbesondere die neu geregelte Erstattung der Sozialversicherungsbeiträge zur Aufstockung des Kurzarbeitergelds nutzen. Der Gesetzgeber ist gefordert, den rechtlichen Rahmen hierfür zu schaffen.

mehr...

COVID19-Pandemie - Gemeinsam durch die Krise

WIR SIND FÜR EUCH DA: Gemeinsam und solidarisch durch die Corona-Krise

  • 23.03.2020
  • Aktuelles

Die Corona-Krise hat die Betriebe erfasst – auch in unserer Region. Wir arbeiten gemeinsam mit Betriebsräten und Vertrauensleuten an Lösungen für die Beschäftigten, um ihre Gesundheit zu schützen sowie Arbeitsplätze und Einkommen zu sichern. Die IG Metall-Hanau-Fulda kümmert sich um ihre Mitglieder und ist erreichbar.

mehr...

Vereint gegen Hass und Hetze

Gemeinsamer Aufruf der Verbände der M+E-Industrie der Mittelgruppe und der IG Metall Mitte zum Gedenken an die Opfer des rechtsextremistischen Terroranschlages in Hanau

  • 02.03.2020
  • Aktuelles, Gesellschaft

Die rassistisch motivierten Morde an unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern in Hanau erfüllen uns alle mit Trauer, Abscheu und Entsetzen. Wir trauern um die Opfer, unser Mitgefühl gilt den Familien und Freunden. Wir sind tief betroffen, dass diese rechtsextremistisch motivierten Morde in Hanau trotz der historischen Erfahrungen und Verbrechen in Deutschland geschehen konnten.

mehr...

Teilen

Aktuelles

Pinnwand

  • Masken
  • fairwandel
  • Respekt
  • mehrwerttarif
  • Vollgas für Tarif
  • Gleichstellung ist ganze Arbeit
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!

    Gute Arbeit - Gut in Rente!

  • #SaytheirNames: Spendenaufruf für die Hinterbliebenen und Überlebenden des rassistischen Attentats am 19. Februar 2020 in Hanau

    Spendenaufruf für die Hinterbliebenen und Überlebenden des rassistischen Attentats am 19. Februar 2020 in Hanau