IG Metall Hanau-Fulda
https://www.igmetall-hanau-fulda.de/aktuelles/seite/12/
17.12.2018, 05:12 Uhr

"Wir erwarten von den Arbeitgebern endlich Bewegung und ein Ende ihrer Blockadehaltung"

IG Metall weitet Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie aus

  • 17.01.2018
  • Aktuelles, Tarif

Die IG Metall Hanau-Fulda weitet die Warnstreiks im Rahmen der bundesweiten Tarifbewegung auch in der Region aus. Am morgigen Donnerstag, 18.01.2018 werden die Beschäftigten der Vacuumschmelze und ABB aus Hanau, Thermo Fisher in Langenselbold, NORMA und Honeywell in Maintal gleichzeitig zum Warnstreik aufgerufen. Die Auftaktkundgebung findet um 9:30 Uhr vor dem Werkstor Leipziger Str. der Hanauer Vacuumschmelze statt. Anschließend werden die Teilnehmer in die Innenstadt zum Altstädter Markt (Goldschmiedehaus) demonstrieren. Dort wird bei einer Abschlusskundgebung unter anderem Wolfgang Lemb, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall zu den Anwesenden sprechen. Es werden mehrere hundert Teilnehmer erwartet. Zeitgleich zum Warnstreik findet in Saarbrücken für das regionale...

mehr...

Trotz Sturm, Regen und Graupel: 300 MetallerInnen in Fulda im Warnstreik

"Dann nehmen wir es neben den Arbeitgebern eben auch mit dem lieben Gott auf!"

  • 16.01.2018
  • Aktuelles, Tarif, Bildergalerie

Die bundesweite Warnstreikwelle der Tarifbewegung 2018 in der Metall- und Elektroindustrie erreichte am heutigen Tag Osthessen. Pünktlich zu Streikbeginn setzte ein längerer Regen- und Graupelschauer mit kräftigem Wind ein. Der Motivation der rund 300 osthessischen Metallerinnen, für die berechtigten Forderungen der IG Metall auf die Straße zu gehen, tat das keinen Abbruch.

mehr...

Tarifbewegung 2018 in der Metall- und Elektroindustrie

Erste erfolgreiche Warnstreiks in der Region

  • 15.01.2018
  • Aktuelles, Tarif

Rund 850 Beschäftigte sind seit dem 8. Januar den Aufrufen der IG Metall in der Region gefolgt. In der ersten Woche beteiligten sich die Beschäftigten der Hanauer Vacuumschmelze und von NORMA in Maintal an den ersten Warnstreiks. Hunderttausende Kolleginnen und Kollegen im Bundesgebiet haben darüber hinaus seit Ende der Friedenspflicht befristet ihre Arbeit niedergelegt. "Diese sehr hohe Beteiligung an den Warnstreiks ist eine klare Antwort an die Metall-Arbeitgeber auf ihr provokatives Entgeltangebot, ihre Blockadehaltung zu unserer Arbeitszeitforderung und die inakzeptablen Gegenforderungen", so Robert Weißenbrunner, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Hanau-Fulda.

mehr...

Für 6% mehr Geld und bessere Arbeitszeiten

Komplette Nachtschicht der VAC im befristeten Ausstand

  • 09.01.2018
  • Aktuelles, Tarif, Bildergalerie

Nach der Früh- und Spätschicht wurde auch die Nachtschicht der Hanauer Vacuumschmelze zum Warnstreik aufgerufen. Dem Aufruf der IG Metall folgten alle Beschäftigten aus den beiden Hanauer Standorten für eine Stunde.

mehr...

Für 6% mehr Geld und bessere Arbeitszeiten

VAC-Beschäftigte der Spätschicht beteiligen sich am Warnstreik

  • 09.01.2018
  • Aktuelles, Tarif, Bildergalerie

Nachdem die Warnstreikwelle die Hanauer Vacuumschmelze am Vormittag die dortige Frühschicht erreicht hatte, traten am Abend am Hauptwerk rund 100 Beschäftigte und am VAC-Standort am Hanauer Hafen rund 50 Beschäftigte der Spätschicht für 1,5 Stunden in den befristeten Ausstand.

mehr...


Drucken Drucken