IG Metall Hanau-Fulda
https://www.igmetall-hanau-fulda.de/aktuelles/seite/2/
13.11.2019, 05:11 Uhr

Erste Klausur des neues Ortsjugendausschusses der IG Metall Hanau-Fulda

OJA-Klausur 2019: Wo der Spaß beim Lernen nie zu kurz kam...

  • 21.10.2019
  • Aktuelles, Gesellschaft, Bildergalerie

Seit der Gründung eines neuen Ortsjugendausschusses der Geschäftsstelle Hanau-Fulda, fand am letzten Wochenende die erste Klausur in Bad-Soden Salmünster statt. Wir, JAVis und interessierte junge Metaller*innen, durften vorab selbst entscheiden, welche Themen wir gerne in der Klausur besprechen wollten. Ziel unserer ersten Klausur war es, uns besser kennenzulernen und alle auf einen Wissensstand zu bringen. Am ersten Abend gab es die klassischen IG Metall Kennenlernspiele und aktuelle Berichte aus den einzelnen Firmen der Teilnehmer.

mehr...

MehrWert mit Tarif in Osthessen

IG Metall Hanau-Fulda startet Initiative zur Stärkung der Tarifbindung in Osthessen

  • 16.10.2019
  • Aktuelles, Osthessen, Tarif

Unter dem Motto „MehrWert mit Tarif – in Osthessen“ startet die IG Metall Hanau-Fulda eine Initiative zur Stärkung der Tarifbindung in der osthessischen Metall- und Elektoindustrie. Nach statistischen Erhebungen der Bundesagentur für Arbeit betrugen Ende 2017 die monatlichen Bruttoarbeitsentgelte in der osthessischen Metall- und Elektroindustrie im Durchschnitt 3283 €, während sie im hessenweiten Durchschnitt bei 3962 € lagen. Das bedeutet, dass ein osthessischer Beschäftigter in der Metall- und Elektroindustrie durchschnittlich fast 19 % Prozent weniger als im hessischen Durchschnitt erhielt. Diese Durchschnittszahlen werden durch eigene aktuelle Recherchen der IG Metall Hanau-Fulda bestätigt. Nach eigenen Erhebungen beträgt der Abstand zu den üblichen tariflichen Bedingungen der Branche...

mehr...

Thermo an den Tisch!

Erfolgreicher Warnstreik bei Thermo Fisher in Langenselbold

  • 15.10.2019
  • Aktuelles, Betriebe, Thermo, Bildergalerie

Die IG Metall hatte die Belegschaft von Thermo Fisher in Langenselbold zu einem mehrstündigen Warnstreik aufgerufen. Hintergrund ist der geplante Arbeitsplatzabbau am Standort Langenselbold. Die IG Metall fordert den Abschluss eines Sozialtarifvertrags. Die Geschäfts- und Konzernleitung verweigert sämtliche Gespräche und damit die Möglichkeit auf konstruktive Weise den Konflikt zu lösen.

mehr...

Wir fordern: Faire Lösung am Verhandlungstisch

Thermo: Warnstreik in Langenselbold - Weitere Aktionen an Konzernstandorten

  • 13.10.2019
  • Aktuelles, Thermo, Betriebe

Bei Thermo in Langenselbold sollen weiterhin völlig unnötig Arbeitsplätze abgebaut und verlagert werden. Der Arbeitgeber hat den Verhandlungstisch mit dem Betriebsrat verlassen und versucht nun über die inzwischen vom Landesarbeitsgericht eingesetzte Einigungsstelle seine Interessen einseitig durchzusetzen. Die IG Metall hat die Unternehmensleitung zu Sozialtarifverhandlungen aufgefordert. Dazu erklärt Robert Weißenbrunner, 1. Bevollmächtigter der IG Metall: „Trotz der für uns völlig unverständlichen Entscheidung des Arbeitgebers, haben sowohl der Betriebsrat als auch die IG Metall in den letzten Monaten versucht nach Lösungen in diesem Konflikt zu suchen. Dass der Arbeitgeber diesen konstruktiven Weg nun verlassen hat und nun über eine Einigungsstelle seine Interessen einseitig...

mehr...

Öffentliche Aktion am 3.9.2019 um 11 Uhr

Thermo: IG Metall übergibt öffentlich Sozialtarifforderungen

  • 30.08.2019
  • Aktuelles, Betriebe, Thermo

Am 22.08.2019 haben die IG Metall-Mitglieder bei Thermo einstimmig Sozialtarifforderungen beschlossen. Die Forderungen beinhalten unter anderem tarifliche Mindestabfindungen von 2,5 Bruttomonatsentgelten pro Beschäftigungsjahr und die Einrichtung einer 12-monatigen Transfergesellschaft für die vom Arbeitsplatzabbau betroffenen Beschäftigten.

mehr...


Drucken Drucken