Tarifbindung - eine Frage der Gerechtigkeit

Weisensee: Nach drei Tarifverhandlungen kein Angebot: Jetzt erhöhen wir den Druck

  • 21.09.2021
  • Aktuelles, Betriebe, Weisensee, Tarif, Osthessen

Beim Betriebsrat steht das Telefon nicht mehr still und alle Beschäftigten der Fa. Weisensee wollten über die aktuelle Situation in den aktuellen Tarifverhandlungen informiert werden. Daher hat der Betriebsrat kurzfristig zu einer Informationsveranstaltung auf dem Parkplatz des Betriebsgeländes eingeladen. Nach bisher drei Verhandlungsrunden mit dem Arbeitgeber, einen von der IG Metall-Tarifkommission vorgelegten Kompromissvorschlag zur Befriedung eines möglichen Tarifkonflikts und einer erneuten Fristsetzung für den Arbeitgeber darauf mit einem Angebot zu reagieren, lautet die Antwort des Arbeitgebers weiterhin schlicht: Nein!

Es gibt keinerlei Zugeständnisse oder Einlenken und bis heute kein Angebot zu den gestellten Forderungen nach Entgelterhöhungen oder einen zu beschreibenden Weg hin zu einer Tarifbindung. Der Unmut und der Widerstand der Belegschaft wächst! Wenn die Geschäftsführung meint, dass nach dem „Nein“ der Arbeitgeberseite die Beschäftigten still und brav wieder an die Arbeit gehen und die Verhandlungen nun beendet sind, dann denkt diese auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten! Die zu 100% in der IG Metall organisierten Beschäftigten sind stinksauer und akzeptieren solch ein Verhalten des Arbeitgebers nicht. Sie fordern nach wie vor einen Tarifvertrag mit verbundenen Entgelterhöhungen und bessere Arbeitsbedingungen bei Weisensee. 

Aufgrund dessen hat die IG Metall direkt im Anschluss an die Betriebsratsinformation zu einer Mitgliederversammlung aufgerufen, auf der die Beschäftigten mit einer ersten bunten und lautstarken Aktion deutlich gemacht haben, dass sie bereit sind in die Auseinandersetzung zu gehen – notfalls auch mit einem Arbeitskampf! Dies haben die Metallerinnen und Metaller einstimmig beschlossen. Der Arbeitgeber gießt mit seinem bisherigen Verhalten Öl ins Feuer und eskaliert völlig unnötig die Tarifauseinandersetzung. Wir werden nun den Druck auf den Arbeitgeber erhöhen und erste Arbeitskampfmaßnahmen durchführen.

Teilen

Betriebe

Pinnwand

  • Masken
  • Respekt
  • mehrwerttarif
  • Gleichstellung ist ganze Arbeit
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!

    Gute Arbeit - Gut in Rente!

  • #SaytheirNames: Spendenaufruf für die Hinterbliebenen und Überlebenden des rassistischen Attentats am 19. Februar 2020 in Hanau

    Spendenaufruf für die Hinterbliebenen und Überlebenden des rassistischen Attentats am 19. Februar 2020 in Hanau