Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie

18. März ab 9:30 Uhr: Zentraler Warnstreik der IG Metall Hanau-Fulda am Rasthof Distelrasen (mit LIVESTREAM)

  • 15.03.2021
  • Aktuelles, Tarif

Vier Verhandlungsrunden und die bisherigen Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie haben offensichtlich noch nicht ausgereicht, dass die Arbeitgeber bereit sind, auf unsere Forderungen einzugehen. Wir rufen deshalb alle Beschäftigten der tarifgebundenen Metall- und Elektroindustrie in der Region zu einem gemeinsamen Warnstreik der besonderen Art auf.

Kundgebung am Rasthof im "Auto-Kino-Format"

Die IG Metall Hanau-Fulda ruft die Beschäftigten dazu auf, in Fahrgemeinschaften aus den verschiedenen Betrieben der Metall- und Elektroindustrie der Region zum Rasthof Distelrasten anzureisen. Dort wird von 9:30 - 12:30 Uhr eine Kundgebung mit mehreren hundert Teilnehmenden durchgeführt. Als einer der Redner wird Jörg Köhlinger, Bezirksleiter und Verhandlungsführer für den IG Metall Bezirk Mitte zu den Anwesenden sprechen. Weitere Kolleginnen und Kollegen aus den tarifgebundenen Betrieben der Region werden ebenfalls zu Wort kommen. 

LIVESTREAM der Veranstaltung

Die Kundgebung wird zusätzlich ab 9:30 Uhr live bei YouTube gestreamt. Zum Livestream...

Musik von und mit "Helium6"

Neben den erwarteten mehreren hundert Teilnehmern wird die Band "Helium6" aus Hanau für eine geballte Ladung Stimmung sorgen. Sie verstehen es nicht nur zu musizieren, sondern auch immer alles zu geben, bis zum letzten Lied. Weitere Infos zur Band findet ihr hier...

Ciro, der Pizzabäcker ist mit dabei

Ciro Visone steht seit über 20 Jahren erfolgreich als Comedian auf der Bühne.  Unter anderem war er auch als Lockvogel für die „Versteckte Kamera“ unterwegs, und begeisterte zusammen mit Frank Elstner ein Millionenpublikum. Weiter Infos zu "Ciro" findet ihr hier...

Auch mit Abstand halten wir zusammen!

Selbstverständlich werden während der Veranstaltung alle aktuell gültigen Abstands- und Hygienevorschriften eingehalten. Die Teilnehmenden werden sich während der Veranstaltung im bzw. in unmittelbarer Nähe des Fahrzeugs aufhalten, mit dem sie angereist sind. Sie werden dabei einen geeigneten Mund-Nasen-Schutz tragen und auf eine Gruppenbildung mit anderen Teilnehmenden verzichten. Außerdem wird der Bereich rund um die Bühne und der Regie als „Sonderzone“ eingerichtet. In diesen Bereichen dürfen sich während der Veranstaltung nur Personen aufhalten, die unmittelbar vor Beginn der Veranstaltung negativ auf das Corona-Virus getestet wurden.

Wie kann ich teilnehmen?

Als Beschäftigter in einem tarifgebundenen Betrieb der Metall- und Elektroindustrie in der Region bekommst du alle weiteren notwendigen Informationen bei den betrieblichen Vertrauensleuten und dem Betriebsrat. Alle anderen wenden sich bitte bis spätestens 17. März 2021 an unsere Büros in Hanau und Fulda und melden sich für die Veranstaltung an. Wir bitten um Verständnis, dass die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt ist und wir uns vorbehalten, dass Teilnehmende, die nicht angemeldet sind, von der Kundgebung ausgeschlossen werden können.

Teilen

Tarif

Pinnwand

  • Masken
  • Respekt
  • mehrwerttarif
  • Gleichstellung ist ganze Arbeit
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!

    Gute Arbeit - Gut in Rente!

  • #SaytheirNames: Spendenaufruf für die Hinterbliebenen und Überlebenden des rassistischen Attentats am 19. Februar 2020 in Hanau

    Spendenaufruf für die Hinterbliebenen und Überlebenden des rassistischen Attentats am 19. Februar 2020 in Hanau