Politische Persönlichkeiten der Region beziehen Stellung

Susanne Simmler, Erste Kreisbeigeordnete des Main-Kinzig-Kreises

  • 11.11.2019
  • Thermo

„Die Beschäftigten von Thermo Fisher in Langenselbold haben im Kampf um ihre Arbeitsplätze nicht nur meine volle Solidarität und Unterstützung, sondern die der gesamten Region und des Kreistages. Seit vielen Monaten nun setzen sich die Beschäftigen und die Gewerkschaft dafür ein, konstruktiv und mit gegenseitigem Respekt Lösungen zu finden. Es ist nicht akzeptabel, dass der begonnene Prozess der Gespräche von Seiten der Konzernleitung abgebrochen wurde. Wir fordern alle Seiten auf, sich an einen Tisch zu setzen und an gemeinsamen Lösungen zu arbeiten, die so viele Arbeitsplätze wie möglich am Standort hält. Die Geschäftsführung kann und darf sich nicht aus der Verantwortung für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserer Region stehlen! Aber es geht um mehr – es geht auch darum deutlich zu machen, dass nicht Gewinnmaximierung und immer höhere Ausschüttungen auf dem Rücken der Beschäftigen in unserer Region und ganz Deutschland ausgetragen werden dürfen. Eine ganze Region steht hinter den Beschäftigen und ihren Forderungen.“

Teilen

Aktuelles

Pinnwand

  • Masken
  • Respekt
  • mehrwerttarif
  • Gleichstellung ist ganze Arbeit
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!

    Gute Arbeit - Gut in Rente!

  • #SaytheirNames: Spendenaufruf für die Hinterbliebenen und Überlebenden des rassistischen Attentats am 19. Februar 2020 in Hanau

    Spendenaufruf für die Hinterbliebenen und Überlebenden des rassistischen Attentats am 19. Februar 2020 in Hanau