Meldungen: Gesellschaft

#MehrbrauchtMehr

Solidarität mit den Forderungen der Beschäftigten und Unterstützung der Streiks bei den Sozial- und Erziehungsdiensten!

  • 04.05.2022
  • Aktuelles, Gesellschaft

Rund 650 Beschäftigte aus dem Bereich der Sozial- und Erziehungsdienste (heute insbesondere Beschäftigte in den Kindertagesstätten) sind in Hanau einem Streikaufruf von ver.di gefolgt. Im Rahmen der Kundgebung am Hanauer Goldschmiedehaus sagte Robert Weißenbrunner, die solidarische Unterstützung seiner Gewerkschaft zu.

mehr...

Ruhe in Frieden

Trauer um Erich Pipa

  • 19.04.2022
  • Aktuelles, Gesellschaft

Wir sind zutiefst bestürzt über den Tod von Erich Pipa, dem ehemaligen Landrat des Main-Kinzig-Kreises. Wir trauern um eine politische Persönlichkeit, die im Zweifel stets an der Seite von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern stand und bei dem aus Worten schnell und konsequent Taten wurden.

mehr...

#wirsindmehr

Ein Zeichen für Respekt, Toleranz und Solidarität aus dem Main-Kinzig-Kreis zieht durchs Land

  • 31.03.2022
  • Aktuelles, Gesellschaft

Die Worte Respekt, Toleranz, Solidarität und Demokratie in roter Schrift auf silbergrauer Schleife: Mit diesem kleinen Symbol an Hemd- oder Sakko-Kragen, Bluse oder Blazer wollen wir zeigen, dass es mehr als je notwendig ist, zu diesen Grundwerten der Demokratie zu stehen. Diese Grundwerte leben wir auch im Kampf gegen Krieg, der Corona-Pandemie und der zunehmenden sozialen Spaltung in diesem Land. Wir stehen mit der großen Mehrheit in diesem Land für eine Gesellschaft, die auch im Angesicht dieser Krisen zusammenhält, um die mit ihnen verbundenen Herausforderungen gemeinsam zu überwinden. 

mehr...

#niewiederkrieg

Ukraine-Krieg: Aufruf zu humanitärer Unterstützung und Teilnahme an Friedenskundgebungen

  • 04.03.2022
  • Aktuelles, Gesellschaft

Die IG Metall verurteilt weiterhin den russischen Einmarsch in die Ukraine auf das Schärfste. Wir rufen alle Metallerinnen und Metaller dazu auf, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten an der humanitären Unterstützung der ukrainischen Bevölkerung sowie an den Mahnwachen und Kundgebungen für Frieden in der Ukraine zu beteiligen! 

mehr...

Jahrestag 19. Februar

Anschlag von Hanau: Kein Vergeben, kein Vergessen und wo bleiben die Konsequenzen?

  • 18.02.2022
  • Aktuelles, Gesellschaft

Am 19. Februar 2020 starben in Hanau neun Menschen bei einem rassistischen Anschlag. Zwei Jahre danach kämpfen die Angehörigen noch immer für Aufklärung – und für politische Konsequenzen. Am zweiten Jahrestag des Anschlags stehen das Gedenken und die Trauer zwar im Vordergrund. Aber die Angehörigen und Überlebenden schauen gemeinsam mit vielen weiteren Kräften aus der Zivilgesellschaft auch nach vorne. Unser Ziel ist ein gesellschaftlicher Wandel: Es soll keinen Nährboden mehr geben für derartige Taten.

mehr...

Teilen

Pinnwand

  • Masken
  • Respekt
  • mehrwerttarif
  • Gleichstellung ist ganze Arbeit
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!

    Gute Arbeit - Gut in Rente!

  • #SaytheirNames: Spendenaufruf für die Hinterbliebenen und Überlebenden des rassistischen Attentats am 19. Februar 2020 in Hanau

    Spendenaufruf für die Hinterbliebenen und Überlebenden des rassistischen Attentats am 19. Februar 2020 in Hanau