Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Tarifbindung - eine Frage der Gerechtigkeit

Weisensee: Nach drei Tarifverhandlungen kein Angebot: Jetzt erhöhen wir den Druck

  • 21.09.2021
  • Aktuelles, Betriebe, Tarif, Osthessen

Beim Betriebsrat steht das Telefon nicht mehr still und alle Beschäftigten der Fa. Weisensee wollten über die aktuelle Situation in den aktuellen Tarifverhandlungen informiert werden. Daher hat der Betriebsrat kurzfristig zu einer Informationsveranstaltung auf dem Parkplatz des Betriebsgeländes eingeladen. Nach bisher drei Verhandlungsrunden mit dem Arbeitgeber, einen von der IG Metall-Tarifkommission vorgelegten Kompromissvorschlag zur Befriedung eines möglichen Tarifkonflikts und einer erneuten Fristsetzung für den Arbeitgeber darauf mit einem Angebot zu reagieren, lautet die Antwort des Arbeitgebers weiterhin schlicht: Nein!

mehr...

EMERSON Hasselroth

EMERSON: Wir geben nicht auf! Gespräch mit Konzernmanagement gibt Hoffnung

  • 07.09.2021
  • Aktuelles, Betriebe

Nach neun Monaten Verhandlungen um einen Standorterhalt in Hasselroth konnten Betriebsrat und IG Metall heute endlich mit Entscheidungsträgern des Konzern-Managements aus den USA sprechen. Damit hat sich das Management heute zum ersten Mal eingehend mit dem Alternativkonzept der Arbeitnehmervertretung auseinandergesetzt. Ob das Gespräch zu einer Änderung der getroffenen unternehmerischen Entscheidung führt, ist unklar.

mehr...

EMERSON muss leben

EMERSON: Breite Beteiligung bei der Protestaktion vor der Deutschland-Zentrale in Langenfeld

  • 31.08.2021
  • Aktuelles, Betriebe

Die EMERSON-Beschäftigten von den Standorten Hasselroth, Langenfeld und Weßling demonstrierten heute eindrucksvoll vor der Deutschlandzentrale. Rund 100 Kolleginnen und Kollegen haben ein beeindruckendes Bild gezeigt und wehren sich gegen die Standortschließungen und Tarifflucht bei EMERSON und leisten Widerstand!

mehr...

19.02.2020: Aufklärung, Gerechtigkeit, Erinnerung, Konsequenzen

Stern für Hanau: Solidarität und Unterstützung durch die IG Metall

  • 20.06.2021
  • Aktuelles, Gesellschaft

16 Monate nach dem rechtsterroristischen Anschlag in Hanau: 700 Menschen folgten dem Aufruf und kamen auf Fahrrädern, Rollstühlen, Skateboards oder zu Fuß, um Seite an Seite mit den Angehörigen zu gedenken und ihre Solidarität auszudrücken. Für Aufklärung, Gerechtigkeit, Erinnerung, Konsequenzen! Mit dabei: Die IG Metall und der DGB Südosthessen.

mehr...

Erfolgreiche Protestaktion bei EMERSON

EMERSON: Laut und stark für Zukunftsperspektiven statt Standortschließung

  • 08.06.2021
  • Aktuelles, Bildergalerie, Betriebe

Die EMERSON-Standorte in Hasselroth und Weßling sollen komplett geschlossen werden und alle Arbeitsplätze mittelfristig wegfallen. Mit einer sehr starken und eindrucksvollen ersten Protestaktion hat die Belegschaft ihre berechtigten Forderungen nach Zukunftsperspektiven auf die Straße getragen. Die bunte und lautstarke Kundgebung, an der die gesamte Belegschaft außer dem Standortleiter teilgenommen haben, war ein klares und eindeutiges Signal an den Konzern: Die Beschäftigten setzen sich zur Wehr und kämpfen gemeinsam mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln für einen Erhalt des Standortes und der Arbeitsplätze.

mehr...

Mehr Wert mit Tarifvertrag

ISOMIL Hanau: Beschäftigte wollen nicht mehr nach Gutsherrenart behandelt werden!

  • 31.05.2021
  • Aktuelles, Betriebe, Tarif, Gesellschaft

Bei der Fa. ISOMIL in Hanau werden die Beschäftigten, die allermeisten mit Migrationshintergrund, mit Niedriglöhnen abgespeist und nach Gutsherrenart von ihrem Arbeitgeber behandelt. Inzwischen hat sich die rund 40-köpfige Belegschaft mit Unterstützung der IG Metall einen Betriebsrat gewählt. Ihr nächstes Ziel ist es, einen Tarifvertrag durchzusetzen. Dafür haben sich über 75% der Belegschaft in der IG Metall organisiert und gegenüber dem Arbeitgeber entsprechende Forderungen aufgestellt.

mehr...

MehrWert mit Tarif in Osthessen

100% organisierte Belegschaft der Fa. Weisensee einstimmig für einen Tarifvertrag

  • 10.05.2021
  • Aktuelles, Tarif, Osthessen

So sieht Entschlossenheit aus: Die Belegschaft der Fa. Weisensee aus Eichenzell bei Fulda hat sich zu 100% gewerkschaftlich organisiert. Im Rahmen einer Mitgliederversammlung haben sie einstimmig beschlossen, ihren Arbeitgeber zu Tarifverhandlungen aufzufordern. Sie wollen einen Tarifvertrag, der ihre Arbeitsbedingungen so regelt, wie es für die Branche üblich ist.

mehr...

Tag der Arbeit 2021 - Du? Sie? Er? Ich? Nein: WIR!

Solidarität ist Zukunft: „Wir brauchen mehr Solidarität in der Politik und in der Wirtschaft.“

  • 30.04.2021
  • Aktuelles

Der Tag der Arbeit steht auch 2021 im Zeichen der Corona-Pandemie. Seit mehr als einem Jahr bestimmen Gesundheitsschutz, Beschäftigungssicherung und die Verhinderung des wirtschaftlichen Absturzes die gesellschaftspolitische und ökomische Agenda. Für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist die Pandemie mit enormen Belastungen im beruflichen wie im privaten Bereich verbunden.

mehr...

Tarifrunde in der Metall und Elektroindustrie

Video-Clip: Über 400 Beschäftigte beim Warnstreik an der A66

  • 19.03.2021
  • Aktuelles, Tarif

mehr...

Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie

Über 400 Beschäftigte rocken für mehr Entgelt und sichere Arbeitsplätze

  • 18.03.2021
  • Aktuelles, Tarif

Ein Warnstreik der besonderen Art: Die Beschäftigten der tarifgebundenen Betriebe der Metall- und Elektroindustrie waren dazu aufgerufen, an einem Warnstreik im "Auto-Kino-Format" auf dem Gelände des Rasthofs Schlüchtern an der A66 teilzunehmen. Neben den lautstarken streikenden Metallerinnen und Metaller heizte die Band "Helium6" aus Hanau kräftig ein und sorgte für eine geballte Ladung Stimmung bis zum letzten Lied.

mehr...

Teilen

Aktuelles

Pinnwand

  • Masken
  • Respekt
  • mehrwerttarif
  • Gleichstellung ist ganze Arbeit
  • IG Metall Servicegesellschaft - Vorteile für Mitglieder der IG Metall
  • Gute Arbeit - Gut in Rente!

    Gute Arbeit - Gut in Rente!

  • #SaytheirNames: Spendenaufruf für die Hinterbliebenen und Überlebenden des rassistischen Attentats am 19. Februar 2020 in Hanau

    Spendenaufruf für die Hinterbliebenen und Überlebenden des rassistischen Attentats am 19. Februar 2020 in Hanau